Facebook Twitter Xing
08.02.2018 News

VSD-Rezension: Handballer aufgepasst – hier kommt die Wahrheit über den schönsten Ballsport der Welt

Gibt man beim Online-Händler amazon.de das Stichwort „Handball“ ein, taucht an erster Stelle mit den meisten Bewertungssternchen das im November 2017 erschienen Buch „Handball-Hölle Bezirksliga“ von Daniel Duhr auf. Auch der VSD hatte ausreichend Zeit und Muße, sich der Lektüre dieser 128 Seiten geballtem Handball-Erfahrungsschatz zu widmen.

Das kurzweilige, mit viel Ironie und Witz geschriebene Taschenbuch sollte tatsächlich jedem aktiven oder ehemals aktiven Spieler, der auf der Platte stand oder noch steht, ein echtes Geschenk sein. Jeder Trainertyp z. B. Spielertrainer oder der „Weil´s sonst keiner macht“-Typ wird unter die Lupe genommen, jeder Spielertyp auf humorvolle Art und Weise beschrieben. Es wird sich jeder dort wiederfinden, garantiert.

Auch das Thema „Strafenkatalog“ und „Mannschaftsfahrt“ wird nicht ausgelassen, die berühmte Trinkfreudigkeit von Handballern taucht an diversen Stellen auf und nimmt dem Klischee jegliche Zweifel. Frauen kommen übrigens so gut wie nicht vor, es sei denn, in derben Zitaten über weibliche Zuschauer, aber sei es drum. Handballer sehen sich gerne sehr männlich, und genau das spiegeln auch die zusammengetragenen Erfahrungen des Autors.

11,95 Euro – ein guter Preis für die unterhaltsame Nachttisch-Lektüre. Bei ca. 767.000 aktiven Handballern in Deutschland könnte das ein Bestseller werden.

„Trainer, spiel ich heute? Ja, keine Rolle.“

Henning Fritz sagt: „Ein Muss für jeden Handballer: spannend und mit jeder Menge Tempo, spektakulär und mit jeder Menge Leidenschaft – wie der Handball selbst.“

Hier können Sie das Buch bestellen (kein Affiliate).